Familienauto Kaufberatung: Kriterien für Autokauf #mobilitätsmontag

Welche Fragen muss man sich stellen, bevor man überhaupt auf die Suche nach einem Familienauto macht?

Checkliste Familienautokauf

Teil 1 der Reihe #mobilitätsmontag zum Thema Mobilität für FamilienDer Weg zum Familienauto

Das Familienauto ist eine verhältnismäßig teure Anschaffung – da loht es sich sehr, vorher genau zu überlegen, welche Anforderungen von der ganzen Familie an das neue Familienmitglied gestellt werden.

Autos dürfen ästhetisch und sportlich zu fahren sein, die Funktionalität steht jedoch häufig bei steigender Kinderzahl im Vordergrund; allein schon aus finanziellen Gründen.

Welche Kriterien sind beim Autokauf generell und im besonderen beim Kauf eines Familienautos wichtig – und warum?

Es mag banal erscheinen, aber es hilft sich gemeinsam in der Familie über diese Kriterien einig zu sein. Zu den einzelnen Kategorien werde ich noch detailliertere Beiträge posten.

Hier geht es direkt zur Checkliste der Kriterien als Printable

Kriterien, die über die Antriebsart des Familienautos entscheiden (Benzin, Erdgas, Diesel, Hybrid, BEV …)
  • Jährliche Laufleistung
  • Gewöhnliche Fahrtstrecke (viel Kurzstrecke, viel Langstrecke …)
  • Wie wichtig ist Nachhaltigkeit (gebrauchtes Auto in Gesamtrechnung (inkl. Herstellungsaufwand an Energie und Ressourcen) je nach Laufleistung nachhaltiger als neues Auto; Erdgas (CNG) Emissionsarmer Verbrenner bzgl. NoX und Feinstaub; BEV lokal Emissionsfrei, wenn mit deutschem standard Strommix betrieben in der Gesamtrechnung auch nicht so grün)
  • Gibt es eine Präferenz bzgl. Leistung, Drehmoment, Fahrwerk etc.? (z.B. mind. 110 kW, Allrad-/Front-/Heckantrieb, möchte jemand aus der Familie besonders sportlich beschleunigen können? 😉 )
  • Gibt es Präferenzen bzw. Ablehnungen bestimmter Antriebsarten (Kein Diesel, kein Elektrofahrzeug (BEV), etc. )
  • Gibt es Präferenzen bzw. Ablehnungen bzgl. des Getriebes (Automatik oder Schaltung?)
Kriterien, die über die Funktionalen Aspekte entscheiden (Sitzplätze, Kofferraumvolumen, etc.)
  • Wie viele Erwachsene/Kinder fahren im Alltag mit dem Auto?
  • Wie viele Erwachsene/Kinder plus Gepäck sollen mindestens ins Auto passen (für Sondersituationen wie z.B. Urlaub)
  • Muss viel transportiert werden (Großeinkauf oder große Instrumente/Sportgeräte etc.)
  • Sind bestimmte Ausstattungen besonders wichtig (Navi, Sitzheizung, Anhängerkupplung, Isofix vorn mit abschaltbarem Airbag, elektrische Kindersicherung, etc.)
Weitere Kriterien für den Kauf eines Familienautos
  • Wie wichtig ist die Fahrzeugsicherheit?
  • Welche Präferenzen sind bzgl. Marken vorhanden (für den Familienfrieden empfiehlt es sich darauf Rücksicht zu nehmen, wenn jemand eine Marke – auch aus emotionalen Gründen – ablehnt).
  • Können kleinere Reparaturen selber durchgeführt werden, bzw. gibt es eine vertrauenswürdige Werkstatt in der Nähe, die bei Kleinigkeite nicht zu viel abrechnet? (Entscheidend, ob beim Kauf auch ältere Gebrauchtwagen in Frage kommen).
  • Gibt es eine auch emotionale Präferenz oder Ablehnung bzgl. einer Karosserieform? (Zitat von mir bzgl. (Groß-)Familienauto: „Ich fahre Bus, ich fahre SUV, aber ich fahre keinen Van …“) 😉
Finanzielle Überlegungen für den Autokauf
  • Wie hoch ist das Budget für den Kauf?
  • Soll das Fahrzeug finanziert oder Bar bezahlt werden?
  • Wie hoch ist das Budget für die monatlichen/jährlichen Unterhaltskosten?
  • Wie lange soll das Fahrzeug ungefähr gehalten werden?

Das ist ja schon mal eine ganze Menge, was man sich da vorher überlegen sollte. Wenn gerade gar keine Idee da ist, hilft es auch, sich in ein paar verschiedene Autos  reinzusetzen. Beim Neu- und Gebrauchtwagenhändler gibt es hierzu immer die Möglichkeit. Aber möglichst nichts aufschwatzen lassen in dieser Phase 😉

Die Liste mit den Kriterien für den Kauf eines Familienautos gibt es auch als –> Printable.

Der Markt an Neu- und Gebrauchtwagen ist riesig. Neben den ganzen rationalen Faktoren sollte auch das Gefühl nicht zu kurz kommen. Immerhin ist ein Auto ein sehr emotionales Produkt, für das häufig sehr viel Geld ausgegeben wird.

Weitere Tipps und Checklisten zum Thema Kaufberatung Familienauto folgen.

Ergänzungen, Fragen und Anregungen, welcher Themenbereich für den nächsten #mobilitätsmontag besonders interessant ist, gerne in den Kommentaren posten oder via Email an janina(ät)ab3istallesegal.de senden.