Mord hinterm Deich

Krischan Kochs Küsten-Krimis aus lütt Fredenbüll sind ein riesiges Lesevergnügen.

Gerade las ich die letzten Seiten von „Dreimal tote Tante“, dem vierten Küsten-Krimi von Krischan Koch rund um Kommissar Thies Detlefsen. Nachdem mir der erste Teil „Rote Grütze mit Schuss“ auch schon gut gefallen hatte, war es für mich ein kleines Fest, als ich letzte Woche zufällig ein Mängelexemplar vom vierten Band im Buchladen erspähte. Ein Schnäppchen 😉

Mittlerweile hat die Reihe rund um Thies Detlefsen und Nicole Stappenbeck sechs Bände:

 

Gleich tauchte ich ein nach Fredenbüll und es war ein wenig wie nach Hause zu kommen. Mit Humor, Leichtigkeit und wunderbaren Lokal-Klischees nimmt Krischan Koch den Leser mit in die hemdsärmelig geführten Ermittlungen des Dorfpolizisten Thies. Diese Mal gibt es gleich mehrere Morde – und diese scheinen irgendwie zusammenzuhängen. Thies Detlefsen -frisch vom Profiling-Seminar – versucht neues Wissen anzuwenden. Auch Nicole Stappenbeck von der Kieler Modkommission ist wieder dabei. 

Aber warum hat Nicole so viel Appetit? Was ist das neue Trend-Getränk in der „Hidden Kist“ und wie bessern die Landfrauen ihre knappe Kasse auf?

Ein großer Lesespaß, für jeden, der leichte Krimis und Nordfriesland mag.

Viel Spaß beim Lesen!

-Janina

 


Vielleicht gefallen dir auch diese Beiträge auf ab3itallesegal.de

Aus Liebe zum Wahnsinn – mit 6 Kindern um die Welt #wasichgeradelese

Romantasy – Empfehlung: Wundervolle Phantast-Welten

Die besten Beschäftigungsspiele – (nicht nur) für Kinder – das Ranking


*Dieser Artikel enthält Affiliate Links auf amazon.de. Wenn du über einen Link ein Produkt bei amazon kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich entstehen keine Mehrkosten, aber du unterstützt dadurch meinen Blog. Danke für deine Unterstützung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.