Adventskalender selber machen

Womit befüllen? Wie basteln? Ideen und Tipps

Adventskalender selber machen? Für drei Kinder? Ich muss wahnsinnig gewesen sein. Aber ich war in Mutterschutz und hatte mir vorgenommen, die Zeit vor der Geburt zu nutzen, um den drei Großen eine Freude zu machen. 

Für die Verpackung habe ich mich für eine sehr einfache, aber wie ich finde  festlich aussehende Variante aus aufgereihten Butterbrottüten entschieden. Es gab bei dm ganz tolle Papiertüten mit aufgedruckten Sternen. Diese beschriftete ich mit Zahlen und hängte sie an Geschenkband am Treppenaufgang auf. An jeder Seite eine Reihe. Für jedes Kind mit anderer Geschenkbandfarbe. Aus weiteren Butterbrottüten bastelte ich noch große Tütensterne.

Eine Herausforderung war es, die Tüten zu befüllen. Für jedes Kind habe ich einzeln überlegt, was für Kleinigkeiten wohl am meisten Freude bereiten. Am Ende ist es dann relativ teuer geworden, war aber etwas ganz Besonderes, was es bei uns nicht jedes Jahr geben wird.

Für kleines Budget kann ein individueller Kalender mit Süßigkeiten und lieben Briefen gefüllt werden 

Wer es etwas materieller haben möchte, für den habe ich eine Liste mit Ideen zusammengestellt, von denen sich viele auch in den von mir gebastelten Kalender befunden haben. Spielwarenläden und T€di sind eine gute Adresse fürs Kalendershopping. Wer es etwas bequemer haben möchte, für den habe ich die besten amazon.de Angebote rausgesucht (Werbung*)

Was kommt rein in den Kalender:

Ein kleines Legoset auf mehrere Tage aufteilen. Die Herausforderung beim Packen besteht allerdings darin, die Reihenfolge der Bauanleitung einzuhalten. Ich hatte da etwas durcheinandergebracht, aber Linus hat es mit Humor genommen. Damit es nicht zu teuer wird, eigenen sich gut die kleinen Sets, wie zum Beispiel:

Tattoos kommen immer gut an, sind günstig und lassen sich auch in kleineren Kalendern gut unterbringen (psst…die Tinksky Weihnachtstattoos oben leuchten ! )

Fußballsammelkarten – für den Fußballkartensammler… (Es gibt auch einen fertigen Adventskalender von Match Attax Bundesliga)

Haarspangen und Zopfgummis sind bei Luna super angekommen. Die kann man auch super auf mehrere Tage aufteilen,

Für Bastelkinder findet sich bestimmt auch etwas Besonderes für den Adventskalender

Spiele zum Tüfteln sind auch toll zum Zeitvertreib bis Weihnachten (Beschäftigungsintensive Geschenke waren bei meinen Kalendern eher am Wochenende vorgesehen 😉

Trendspielzeug „Squishy“kommt bei meinen Kindern immer gut an (auch wenn ich es fürchterlich finde…) Ist bzgl. Preis und Größe aber super geeignet für Adventskalender

15 Dosen Knete lassen sich super auf verschiedene Tage aufteilen

Kleine Spiele und lustige Kleinigkeiten (eignen sich auch super als Mitgebsel für den Kindergeburtstag)

Sticker mit Album kommen auch immer super an. Einkleben, umkleben, verbasteln, verschenken… immer viel zu tun 😉

Besonders schön finde ich Pixie Bücher für den Kalender. Da kann man sich am Nachmittag gemütlich zusammenkuscheln und lesen. Passt natürlich nicht für jedes Alter, aber bis zur zweiten Klasse funktioniert das noch ganz wunderbar.

Puh – das war jetzt erstmal ne ganze Menge. Ich wünsche Dir auf jeden Fall ganz viel Spaß beim Basteln und Befüllen der Adventskalender. Wenn ihr noch mehr Tipps habt, nehme ich die gerne in die Liste mit auf! 

Frohe Adventsvorbereitung!

-Janina


Vielleicht gefallen dir auch diese Beiträge:

Wie ich lernte, perfekte Pfannkuchen zu machen

Die besten Beschäftigungsspiele – das ab3istallesegal.de-Ranking

Geschenkidee zum 5. oder 6. Geburtstag: Gipsfiguren


Schau doch mal im ab3istallesegal.de Spreadshirt-Showroom vorbei. Hier gibt es den Kult-Baby Body I bims, 1 Baby

Body I bims, 1 Baby

*Dieser Artikel enthält Affiliate Links für amazon.de. Wenn du über einen Link ein Produkt bei amazon.de kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich entstehen keine Mehrkosten, aber du unterstützt dadurch meinen Blog. Danke für deine Unterstützung.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.