Adventskalender 2019

Adventskalender zum Kaufen in 2019 – welche hängen dieses Jahr bei uns an der Wand?

Keine Frage. Selbstgebastelte Adventskalender sind wunderschön. Vor zwei Jahren habe ich schwanger in Mutterschutz mir die Zeit genommen und für alle drei Schulkinder einen Adventskalender gebastelt. Wie ich diesen ganz einfach mit Butterbrottüten gestaltet habe und womit er befüllt war, könnt Ihr hier nachlesen.

Die Adventskalender-Gretchenfrage: Selber basteln oder kaufen?

Die Kinder haben sich sehr gefreut, mir aber im nächsten Jahr zu verstehen gegeben, dass ein gekaufter Adventskalender auch ganz toll sei. Und mal ehrlich nachgerechnet: Vom Preis her hält sich das die Waage. Der selbstgemachte Kalender stand am Ende sogar mit ca. 30 Euro pro Kind in den Büchern. Dafür bekommt man auch sehr schöne fertige Adventskalender.

Alternativprogramm zum Selberbasteln: Weihnachts-Aktivitäts-Wunschliste

Die Zeit und Nerven, die ich beim Selbermachen einspare möchte ich dieses Jahr darauf verwenden, dass wir uns zusammen setzen und Wünsche notieren, was wir dieses Jahr gemeinsam „weihnachtliches“ in der Vorweihnachtszeit planen. Ich schätze, da wird das die letzten zwei Jahre ausgefallene „Plätzchen backen“ ganz oben auf der Liste stehen. (Hoch schwanger in 2017, gerade umgezogen in 2018 stand mir nicht der Sinn nach Weihnachtsbäckerei.) Aber auch Weihnachtsmarkt besuchen wird sicherlich gewünscht werden. Das immerhin haben wir in den letzten Jahren geschafft. Ich bin gespannt, was den Kindern in diesem Jahr wichtig ist.


Diese Adventskalender finde ich super:

Werbung. Weil die Weihnachtszeit jedes Jahr ganz plötzlich vor der Tür steht, habe ich habe sogar schon zwei Adventskalender gekauft, die ich Euch ans Herz legen möchte:

Für das Drittklässler-ich-lebe-in-der-Welt-von-Harry-Potter-und-warte-täglich-auf-den-Brief-von-Hogwarts-Kind konnte es nur eine Wahl geben:

Der Harry Potter Adventskalender von Lego ist der Hammer! Und mit 22,99 Euro (Preis vom 20.9.19) wirklich ein gutes Angebot. Ich bin jetzt schon selber ganz gespannt darauf, wie der Kalender bei Luna angkommen wird!


–> Update 16.10.19 … der Lego Harry Potter Kalender ist bei Amazon zu dem genannten Preis nicht mehr lieferbar. Brauchte für den großen Bruder noch einen und habe diesen bei windeln.de gefunden (Link unten, unbezahlte Werbung). Für 24,99 Euro inklusive Versand. Wenn man Neukunde dort ist, kann man über einen 5Euro Gutschein für den Newsletter vielleicht noch etwas sparen 🙂


Bei ihrem großen Bruder bin ich mir noch nicht ganz so sicher. Er steht auch auf Harry Potter – das würde nahelegen, dass beide einfach den gleichen Kalender bekämen. Auf der anderen Seite hatte er letztes Jahr auch sehr viel Freude an dem Die drei Fragezeichen ??? Kalender.

Mit aktuell 19,99 Euro in der Vorbestellung ist dieser Kalender noch mal günstiger als der Lego-Kalender. Die Rätsel waren letztes Jahr genau richtig: Nicht zu leicht und nicht zu schwer. Zusätzlich gab es kleine Detektiv-Zubehör-Gadgets. Dieses Jahr ist der Kalender für Kinder ab 8 Jahren vorgesehen.

Für den ganz Kleinen, der an Weihnachten zwei Jahre alt wird, habe ich auch einen Kalender gekauft. Vielleicht, weil es ein Schnäppchen war und ich mir so keine großen Gedanken machen musste, wie ich ihn mit einschließe in die Adventskalenderfreude der Großen Geschwister.

Ich hatte den Playmobil 123 Kalender direkt über amazon.de für 14,99 Euro bekommen. Das fand ich ok. Und Schokolade für das Kleinkind muss ja auch nicht unbedingt sein. Der bekommt als viertes Kind sowieso viel zu viel Zucker von den Großen ab.

Aber was ist mit Teenagern?

Das Teenager-Mädchen möchte natürlich auch gerne einen Adventskalender. Fühlt sich mit Dreizehn aber nun zu alt für Playmobil. Vielleicht bekommt sie tatsächlich einen selbstgebastelten Kalender. Oder ich finde etwas in Richtung DIY, basteln, etc. Wie ich mich entschieden habe, werde ich berichten. Glücklicherweise haben wir erst September und ich war noch nie so früh dran mit den Kalendern.

Vermutlich muss ich meine Jahresuhr neu ausrichten, da in Schleswig-Holstein das Schuljahr einen Monat früher beginnt als in Bayern. Das ist sehr angenehm, weil so gefühlt viel mehr Zeit für den Herbst bleibt.

Immer her mit den Tipps!

Bastelt ihr dieses Jahr Adventskalender oder werdet ihr einen kaufen? Gibt es bei Euch überhaupt Adventskalender, oder habt ihr einen guten Tipp für mich? Schreibt mir gerne unter janina@ab3istallesegal.de

-Janina


Ressourcen zu diesem Artikel:


Vielleicht interessieren dich auch folgende Artikel:

Aufräumen, Ranzen packen … wie Routinen besser funktionieren (mit Printable)

Die besten Kalender für Familien

Die besten Beschäftigungsspiele – (nicht nur) für Kinder – das Ranking

Du möchtest mehr über mich erfahren? –> Janina und ab3istallesegal.de


*Dieser Artikel enthält Affiliate Links auf amazon.de. Wenn du über einen Link ein Produkt bei amazon kaufst oder vielleicht sowieso gerade etwas anderes bei amazon bestellen möchtest, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich entstehen keine Mehrkosten, aber du unterstützt dadurch meinen Blog. Danke für deine Unterstützung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.